Sie sind hier:  >>> Spezialitäten 

Spezialitäten frisch vom Markt

 

Frisch vom Markt

RSS [frisch vom Markt] abonnieren

 

Spezialitäten auf dem Markt

Es müssen nicht immer "Modefische" wie Lachs oder Thunfisch sein. Auch die
seit der Antike geschätze Dorade ist sehr schmackhaft.
Ebenso "alt" in der Herstellungsart ist das von Genussspechten geschätzte Steinofenbrot.
Wochenmärkte sind Goldgruben für Käse-Kenner, Fisch-Liebhaber, Seltene-Apfelsorten-Durchschmecker...
Dort warten viele regionale Spezialitäten auf ihre Entdeckung.

 

Thema: Spezialitäten

 

Seltene Käsespezialitäten

Marktfrau und Käsespezialistin 

"Ich bin Marktfrau!" erklärt sie entschieden, als ich sie nach ihrem Beruf frage.
Sie liebt ihre Arbeit, und das merkt jeder. Käsespezialitäten sind für sie Beruf und Berufung.
Unter Feinkost möchte sie sich nicht einordnen, denn sie verkauft nur Käse, nicht noch Salate oder anderes. Die Betonung liegt nicht auf "nur" Käse, sondern auf NUR KÄSE!
Dieser Stand gehört zu den Spezialitäten-Fachgeschäften eines Wochenmarktes.
Käsespezialitäten

 

Fischauswahl

Thunfisch, Lachs, Heilbutt, Forelle, Schellfisch, Die Auswahl ist gross in diesem Fischwagen

Schon wieder kann ich mich nicht entscheiden.
Nein, nicht was sie denken. Hier geht es weder um Schuhe noch um Hüte - es geht um einen ganz bestimmten Fisch. Dieser Fisch muss zu meinen gerade gekauften ersten Mairübchen dieses Jahres passen.
Dunkelrote Thunfisch-Steaks oder hellroter Lachs sehen zwar gut aus, aber mir ist heute nicht nach gebratenem Fisch zumute.
Filets von Heilbutt, Schellfisch oder Scholle sind mir zu weissen Rübchen zu farblos.
Mein Blick bleibt auf den Doraden hängen.
"Für Doraden können sie jedes Forellen-Rezept verwenden."
Dieser Rat der Fischfrau führte zu der Kaufentscheidung, die ich nicht bereut habe.
Dorade mit Rezept

 

Süd(früchte)gemüse

Artischocken frisch vom Markt 

Wer gern Abwechslung auf seinem Speiseplan mag, findet auf dem Markt immer etwas Neues, selbst wenn in unseren Breiten draußen in den Gärten und auf den Feldern nichts wächst. In südlichen Gegenden reifen schon Gemüse, wenn bei uns erst langsam das Gras grün wird. Beim “Italiener”, “Türken”, “Spanier” bekommen Sie vorzugsweise Waren aus deren Heimat. Das hat viele Vorteile: Die kennen sich sehr gut aus mit wärmeliebenden Feld-Früchten, die uns traditionell fremd sind.
Sie wissen, wann welches Gemüse reif ist. Außerdem haben sie oft auch noch Tipps für die Zubereitung parat – ein nicht zu unterschätzender Mehrwert.
Dekorative Artischocken

 

Der Duft frisch gebackenen Brotes

Steinbackofen - Backzeiten ausser Konkurrenz 

Schliessen Sie bitte einmal die Augen und öffnen dafür Ihre Nasenflügel. Fertig?
Gut. Nun stellen Sie sich vor, wie frisch gebackenes Brot duftet.
Auf schwäbisch heisst riechen "schmecken". Nirgendwo wäre dieses Tätigkeitswort angebrachter als bei Brot. Besonders bei knackiger Kälte "schmeckt" man das frisch gebackene Brot über den ganzen Markt.
Wird auch Ihr Markt von einem Bäcker mit einem fahrbaren Steinbackofen besucht?
Steinofenbrot

 

Champignons & Co - Zuchtpilze frisch vom Markt

Champignons, Austernseitlinge, Shiitake bringt dieser Pilzzüchter frisch auf dem Markt - bei jedem Wetter

Ganzjährig - auch im Winter - wächst ein gesundes heimisches Gemüse. Es kommt Sommer wie Winter frisch auf den Markt und sollte schnell verbraucht werden. Was ist das?

„Ein armer Tropf,
hat einen Hut und keinen Kopf,
nur einen Fuß und keinen Schuh.“

Nein, es ist weder der Züchter noch der Marktverkäufer – gemeint ist ganz einfach der Pilz.
Pilze aus heimischer Zucht wachsen ganzjährig in feuchten Räumen mit gleichmässiger Temperatur und wenig Licht. Gezüchtet werden meistens Champignons, ferner Shiitake oder Austernseitlinge zur Freude aller, die gern asiatisch essen.
Champignons & Co - Zuchtpilze frisch vom Markt

 

Die Markthalle

Stuttgarter Markthalle, Innenansicht 

Fünf Türen führen in die Halle. “Mei Paradiesle” nennt sie Vincent Klink, der Stuttgarter Vorzeigekoch und Verfechter von genussvollem Essen. Ein Prospekt formuliert etwas nüchterner: “Die Stuttgarter Markthalle ist heute ein Verbrauchermarkt im gehobenen Preissegment mit 44 verschiedenen Verkaufsständen”. Begeben wir uns einmal hinein…
Markthalle in Stuttgart

 

Linktipp des Tages:

Für Speise und Trank zum schlank werden und vor allen Dingen schlank bleiben gibt es meiner Erfahrung nach keine Diät, die für Alle und Solche und Jede passt. Schon das Wort „Diät“ klingt nach Verzicht, Einseitigkeit, Einschränken.
Dabei ist Essen doch mit Lust und Genuss verbunden...


 

Ratschlag24.com zum Thema Markt:

Osterglocken
Narzissen und Artischocken
Dekorative Artischocken
Narzissen und Weinranken
Narzissen – Blüte an Blüte

Schlüsselblumen-Säule
Pak Shui, der Japankohl
Weidenkätzchen zur Dekoration

Blumensteckkurs Primeln – 4. Schritt: Primeln, Gänseblümchen und fertig
Blumensteckkurs Primeln – 3. Schritt: Primeln, Pimpinelle, Gänseblümchen
Blumensteckkurs Primeln – 2. Schritt: Hyazinthen, Pimpinelle, Weinranken
Blumensteckkurs Primeln – 1. Schritt: Weinranken
Blumengesteck: Primeln, Gänseblümchen, Hyazinthen im Weinrankennest

Schritt für Schritt: Schneeglöckchen und Gänseblümchen (4)
Schritt für Schritt: Schneeglöckchen und Gänseblümchen (3)
Schritt für Schritt: Schneeglöckchen und Gänseblümchen (2)
Schritt für Schritt: Schneeglöckchen und Gänseblümchen (1)
Winter/Frühlings-Gesteck: Schneeglöckchen und Gänseblümchen

Schneeglöckchen und Tripmadam
Schneeglöckchen-Fächer
Schneeglöckchen und Efeublätter

 

 

Weiter